Schlagwort-Archive: Marcel Reich-Ranicki

Zum Geburtstag von Wolfgang Koeppen

“Koeppens entscheidendes Buch ist im falschen Augenblick erschienen. Viel zu früh!” Vor zehn Jahren wurde Wolfgang Koeppens 100. Geburtstag gefeiert. Damals war das für mich ein Anlass, mit Marcel Reich-Ranicki über diesen Meister des Verträumens und Versäumens zu sprechen, schließlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Personen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gespräch mit Ernst Augustin

“Bis 12 Uhr war ich ein Literatur-Star” Ernst Augustin im Gespräch über seinen Roman “Schönes Abendland” von 2007, die Gruppe 47 und das Schreiben allein in der Wüste sowie die Schwarze Romantik. Der Schriftsteller Ernst Augustin feiert heute seinen 88. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ausstellung “Marcel Reich-Ranicki: Sein Leben”

Frankfurt zeigt: “Marcel Reich-Ranicki: Sein Leben in unbekannten Fotos und Dokumenten” Gemeinsam mit Wolfgang Schopf habe ich die oben in voller Titelschönheit genannte Ausstellung zusammengestellt. Oder um es mit dem Modewort der Saison zu bezeichnen: Wir haben sie kuratiert. Eröffnung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Personen | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Interview über “Marcel Reich-Ranicki. Die Biographie”

“Reich-Ranicki war ein Volkstribun” Im Journal Frankfurt ist jetzt ein Interview des Literaturkritiker-Kollegen von Christoph Schröder mit mir über meine Biographie Marcel Reich-Ranicki (Blessing Verlag) erschienen. Was mich naturgemäß freut. Das bislang unpublizierte Foto, mit dem das Magazin den Artikel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Personen, Über Bücher | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

2 unbekannte Telegramme von Marcel Reich-Ranicki

 ”Ich bin am Leben” und andere Familienpost Für die erste vollständige Biografie Marcel Reich-Ranickis hat mir sein Sohn Andrew Ranicki über 200 Dokumente und Fotos aus privaten Alben zur Publikation anvertraut. Die Materialien haben das Bild vom Leben seiner Eltern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Personen, Über Bücher | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Kleine Nachlieferung zur Biographie “Marcel Reich-Ranicki”

Günter Grass, Reich-Ranicki und der Regenschirm-Mord Heute erreichte mich eine Zuschrift eines Lesers zu einem Kapitel meiner Biographie Marcel Reich-Ranicki, das sich mit dem Verhältnis zwischen Günter Grass und Reich-Ranicki beschäftigt. Diese Zuschrift ist wohlinformiert und verlangt eine kleine Nachbesserung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Personen, Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Günter Grass und Marcel Reich-Ranicki

Zwei Platzhirsche Nicht als Nachruf, aber aus Anlass des Todes von Günter Grass: Ein Auszug aus meiner Biographie Marcel Reich-Ranicki, die in der kommenden Wochen am 20. April im Blessing Verlag erscheinen wird. Über das eigenwillige Verhältnis zweier großer Männer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Personen, Über Bücher | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Marcel Reich-Ranicki

»Näher kann der Tod nicht kommen« Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki spricht über seine Angst vor dem Sterben, darüber, warum er nicht an das Jenseits glaubt und was ihm das Wichtigste war in seinem Leben Marcel Reich-Ranicki sitzt in seinem Wohnzimmer in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Personen | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Guppe 47 geht in Pension

Kleines Haus, großes Dach Heute erreicht die Gruppe 47 das Pensionsalter. Vor 65 Jahren erblickte am Bannwaldsee die dominierende Institution der bundesdeutschen Nachkriegsliteratur das Licht der Welt. Eine Ortsbesichtigung Am Säuling hat sich nichts geändert. Auch nicht am Tegelberg oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ortsbesichtigung. Atlas der Autoren | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Protokoll einer Talkshow über Marcel Reich-Ranicki

Kritik als geistiges Schauspiel Zur Feier des 92. Geburtstag von Marcel Reich-Ranicki wiederholen wir die Aufzeichnung einer Talkshow zu seinen Ehren. Hier das geheime Protokoll der ebenso denkwürdigen wie hochrangig besetzten Sendung, an der Friedrich Schlegel (1772-1829), Ludwig Börne (1786 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Personen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar