Schlagwort-Archive: Friedrich Schiller

Thilo Sarrazin: “Wunschdenken”

Er ist wieder da. Ein Hausbesuch bei Thilo Sarrazin In seinem neuen Buch „Wunschdenken“ rechnet er mit den größten Fehlern der Politik ab. Übersieht er dabei seine eigenen? Eine Nahaufnahme von Uwe Wittstock Man könnte es sich einfach machen mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Personen, Über Bücher | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Streit ums “Blutbuchenfest”

Martin Mosebach vs. Andreas Platthaus Das Buch „funktioniert“ nicht – schreibt Andreas Platthaus heute in der FAZ. Martin Mosebachs Gesellschaftsroman Das Blutbuchenfest spiele im Jahr 1991, die handelnden Figuren benutzten aber Technik, die es damals noch nicht gab: Smart-Phones, Laptops, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Personen, Über Bücher | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Die Dichter des Zorns

Literatur über einen Erregungszustand: Zorn Ein Radioessay Für Literatur, die sich unübersehbar dem Wahren, dem Schönen, dem Guten verschrieben hat, gibt es kaum Rechtfertigungsprobleme. Es gehört zur vertrauten humanistischen Vorstellungswelt, dass die Arbeit der Dichter aufs Positive zielt. Man glaubt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Personen, Über Bücher, Über Sprache | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Spät aber dennoch: “Shades of Grey”

Ausgepeitscht vom Märchenprinzen Okay, jetzt habe also auch ich in Shades of Grey reingelesen. Der Rummel um die SM-Schwarte von E.L. James lässt einem ja keine Ruhe. Der erste Band der Trilogie ist tatsächlich dramatisch schlecht geschrieben. Die anderen beiden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Über Bücher | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Krieg und Literatur

Kollektive Verdrängung? Die deutschen Schriftsteller begegnen dem modernen High-Tech-Militär nahezu unisono mit Schweigen. Dabei ist der Krieg eines der ältesten Themen der Literaturgeschichte. Fällt den Autoren hier und heute zu Soldaten nichts mehr ein? Ein Zwischenruf. Die Kriege unserer Zeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Über Bücher | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Was Ärzte und Schriftsteller verbindet

Feine Verwandtschaft Sie kennen sich aus mit dem Menschen: Die Mediziner und die Dichter, die Ärzte und die Erzähler. Kaum ein anderer Berufsgruppe ist unter den Fachleuten der Wortkunst so stark vertreten wie die Fachleute der Heilkunst. Warum ist das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Personen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare