Archiv der Kategorie: Berliner Buchbetriebs-Berichte

Julian Rosefeldt: “Manifesto” mit Cate Blanchett

Die Wahrheit der Kunst in 13 Filmen Ich bin kein Kunstkritiker, zugegeben, und es ist für jeden Schuster ein guter Rat, bei seinen Leisten zu bleiben. Wenn ich hier als Literaturkritiker dennoch meiner Begeisterung für Julian Rosefeldts hinreißende Filmkunst-Installation “Manifesto” … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berliner Buchbetriebs-Berichte, Geschmacksfragen, Über Sprache | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Berliner Buchbetriebs-Bericht (2): KOOKread

Labor für Literatur als Leseform Das literarische Leben Berlins ist, wie gesagt, legendär. Was man niemandem erklären muss, der je einen Blick in die prallen Veranstaltungskalender der Stadt geworfen hat. Vollständig kann über die Szene nur der Auskunft geben, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berliner Buchbetriebs-Berichte | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Berliner Buchbetriebs-Bericht: Alice Munro

“Was machen Sie denn hier?” Das literarische Leben Berlins ist legendär. Was man keinem sagen muss, der je einen Blick in die Veranstaltungskalender der Stadt geworfen hat. Vollständig kann über die Szene nur der Auskunft geben, der die reizvolle Fähigkeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berliner Buchbetriebs-Berichte, Personen, Über Bücher | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare